Neuraltherapie

Dr. Christian Haslwanter

1/1

Ziel der Neuraltherapie, einer ganzheitlichen Regulationstherapie, ist es, gestörte Regelsysteme auf verschiedenen physiologischen Ebenen wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Durch Einspritzen von kleinen Mengen örtlich wirksamer Betäubungsmitteln werden vorübergehend örtliche Regelkreise ausgeschaltet. Dadurch kann eine Normalisierung bzw. Verbesserung entgleister Regelvorgänge erreicht werden.

Anwendung findet die Neuraltherapie bei Verspannungskopfschmerzen, Migräne, nerval bedingten Gesichtsschmerzen, Schmerzen und Bewegungseinschränkung im Bereich der Wirbelsäule (Hexenschuss, Ischias, Schiefhals) und der Gelenke (Schulter-, Ellbogen,- Hüft- und Kniegelenksbeschwerden), Beschwerdelinderung bei Arthrosen (Gelenksabnützung) oder bei Zuständen als Folge von entzündlichen Gelenkserkrankungen.

Für weitere Informationen oder Anfragen bin ich für Sie unter 06548 20110 oder unter praxis@dr-haslwanter.at erreichbar.

®

© 2018 Dr. Haslwanter
   Erstellt von bugs2k

Mittersillerstrasse 7

5722 Niedernsill

praxis@dr-haslwanter.at